Logo des Projektes WAF2030 - Wir entwickeln die Zukunft hier!
Titelbilder der 4 Themenbereiche Wirtschaft und Arbeit, Bildung und Wissenschaft, Familien und Lebensqualität sowie Klimaschutz und Umwelt.

Inhalt

Bildung & Wissenschaft

Bildung ist eine wichtige Voraussetzung für die Zukunftsfähigkeit unseres Kreises. Als attraktiver Standort benötigen wir gut qualifizierte Menschen, um auch in Zukunft erfolgreich agieren zu können. Jedoch werden wir immer weniger und der Kreis schrumpft. So müssen wir für Jung und Alt Bildungsangebote schaffen und weiterentwickeln, um eine gute Perspektive in der Arbeitswelt und im Lebensalltag bieten zu können.

Herr Ronald Fernkorn

Ansprechpartner Bildung & Wissenschaft

Die vier Themenfelder im Zukunftsprozess werden jeweils durch einen zentralen Ansprechpartner begleitet.

Für das Themenfeld Bildung & Wissenschaft ist der Ansprechpartner im Kreis Warendorf:

 

Herr Ronald Fernkorn

 

aus der Kreisverwaltung: Schul-, Kultur- und Sportamt .

Aktuelles

 

Das Wissenschaftsjahr. Im Wissenschaftsjahr 2013 – Die demografische Chance stehen drei Handlungsfelder im Mittelpunkt: Wir leben länger. Wir werden weniger. Wir werden vielfältiger. Damit fördert das Wissenschaftsjahr 2013 die gesellschaftliche Debatte über Aktionsfelder, Herausforderungen und Chancen, die durch den demografischen Wandel entstehen. Weitere Informationen.

 

Land der demografischen Chancen. Wie sieht der Arbeitsplatz von morgen aus? Wie müssen generationenübergreifende Kompetenz- und Qualifizierungsprogramme gestaltet sein? Und wie sehen die tragfähigsten Dienstleistungs- und Geschäftsmodelle der Zukunft aus? Mit diesen und weiteren Fragen startet der Ideenwettbewerb "Land der demografischen Chancen" des BMBF. Weitere Informationen.

 

Bildungsträgerkonferenz: Jobcenter Kreis Warendorf stellt Arbeitsmarktprogramm vor

Um die Ziele, Strategien und Programme des Jobcenters zur Integration von SGB II-Leistungsempfängern auf den Arbeitsmarkt ging es bei der ersten Bildungsträgerkonferenz des Jobcenters Kreis Warendorf am Mittwoch (5. März). Weitere Informationen.

 

Kreis Warendorf legt Inklusionsplan vor: Der Kreis Warendorf hat als erster Kreis in NRW einen Inklusionsplan erstellt. Der Entwurf liegt jetzt vor und ist unter www.kreis-warendorf.de/inklusion nachzulesen. 

 

Landeskabinett beschließt Gesetzentwurf zur Inklusion: Das Landeskabinett hat heute den Gesetzentwurf für ein „Erstes Gesetz zur Umsetzung der VN-Behindertenrechtskonvention in den Schulen“ beschlossen. „Auf dem Weg zu einem inklusiven Schulsystem haben wir damit einen wichtigen Schritt voran gemacht“, erklärte Schulministerin Sylvia Löhrmann nach der Kabinettsitzung. Weitere Informationen.

 

Inklusion wird sorgfältig umgesetzt - der Ausbau des Gemeinsamen Unterrichts geht weiter: Zum Stand des Gesetzgebungsverfahrens zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention erklärt Schulministerin Sylvia Löhrmann: ?Die Inklusion wird sorgfältig umgesetzt. Der Ausbau des Gemeinsamen Unterrichts geht weiter. Das Ziel der Landesregierung ist klar: Wir entwickeln unser Schulsystem Schritt für Schritt mit Blick auf Inklusion weiter, damit Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam lernen können. Bei dieser Generationenaufgabe geht die Landesregierung sorgfältig vor und bindet alle Beteiligten in den Prozess ein. Weitere Informationen.

 

Deutscher Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler 2013: Der Deutsche Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler startet in eine neue Runde: Bis zum 18. Februar 2013 können sich alle Schülerinnen und Schüler (allgemein bildender und beruflicher Schulen) ab 16 Jahren aufwww.deutscher-gruenderpreis.de für eine Teilnahme am Planspiel bewerben. In der Spielphase von Januar bis Mai erarbeiten die jugendlichen "Existenzgründer" in ihren Teams ein Geschäftskonzept für ihr fiktives Unternehmen. Spielplattform ist das Internet. Weitere Informationen.

 

Ausbildungslage für junge Menschen hat sich weiter verbessert: Der Bildungsbericht 2012 kommt zu dem Ergebnis, dass sich die Situation auf dem Ausbildungsmarkt weiter verbessert hat. So stieg die Zahl der abgeschlossenen Ausbildungsverträge im Bundesgebiet um 1,8% gegenüber dem Vorjahr an. Doch der demografische Wandel zeigt auch hier deutliche Effekte. Betriebe sehen sich vermehrt mit dem Problem konfrontiert, ihre angebotenen Ausbildungsplätze nicht besetzen zu können. Weitere Informationen

 

Bildungswelt Familie: Der aktuelle Bildungsbericht „Bildung in Deutschland 2012“ beinhaltet bei der Betrachtung der Bildungszusammenhänge erstmalig die Einflussgröße „Bildungswelt Familie“. Diese hat in erheblichem Maße Auswirkungen auf die Bildungsmotivation und die Bildungschancen von Kindern. Mit der Aufnahme des Faktors Familie wird diesem Umstand nunmehr auch in der nationalen Bildungsberichterstattung Rechnung getragen. Weitere Informationen

 

Hochschul-Kompetenzzentrum informiert über duales Studium. Vertreter der Wirtschaftsinitiativen und Industrieclubs aus dem Kreis Warendorf haben sich jetzt im Hochschul-Kompetenzzentrum (Hoko) studieren & forschen mit Sitz in Beckum über duale Studienmöglichkeiten im Kreis informiert. Weitere Informationen

 

Berufseinstiegsbegleitung bleibt erhalten. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales übernimmt die Kofinanzierung der Berufseinstiegsbegleitung für die in den Schuljahren 2012/2013 und 2013/2014 startenden Jugendlichen. Weitere Informationen

 

Gehen uns die Akademiker aus? – Bildungspolitische Herausforderungen einer alternden Gesellschaft. Im Jahr 2008 standen 100 Erwerbstätigen etwa 32 junge Menschen im Alter 20 Jahre und jünger gegenüber – 1970 waren es noch etwa 52 Jugendliche. Im Alltag machen sich diese Veränderungen schon seit Längerem bemerkbar: Schulen werden geschlossen, Unternehmen suchen händeringend Auszubildende und Universitäten liegen in einem immer stärker werdenden Wettbewerb um die Abiturienten. Weitere Informationen

 

Hochschul-Kompetenzzentrum informiert über duales Studium. Vertreter der Wirtschaftsinitiativen und Industrieclubs aus dem Kreis Warendorf haben sich jetzt im Hochschul-Kompetenzzentrum (Hoko) studieren & forschen mit Sitz in Beckum über duale Studienmöglichkeiten im Kreis informiert. Weitere Informationen

 

</article><//article><//article><//article><//article><//article><//article>